GRUNDAUSBILDUNG Standort Hamburg

ALLGEMEINES

Die Zirkuspädagogik hat sich in den letzten Jahren aus dem großen Interesse an Zirkus und Zirkuskunst entwickelt. Unsere Grundausbildung vermittelt allen ZirkusTheater Interessierten eine qualifizierte Weiterbildung in diesem Bereich. Neben der Vermittlung von Zirkustechniken stellt die Verbindung mit theatralischen Mitteln einen besonderen Schwerpunkt dar.

Alle Kursleiter der Ausbildung verfügen über jahrelange Unterrichts-,  Bühnen- und Zirkuserfahrung und sind gefragte Referenten in Ihren Gebieten im In- und Ausland.

ZIELSETZUNG

Anliegen der Fortbildung ist es, ausgehend vom eigenen spielerischen, theatralischen und artistischen Handeln, den TN Grundelemente der einzelnen Bereiche zu vermitteln.

“Learning by doing” ist dabei der erste Grundsatz unserer Arbeit. Die eigenen spielerischen Fähigkeiten werden gefördert und vertieft. In allen Phasen wird der Spielprozeß und die angewandten Techniken reflektiert, sowie auf die Umsetzung in das jeweilige Arbeitsfeld der TN eingegangen.

ZIELGRUPPE

Zielgruppen sind Menschen, die in pädagogischen oder künstlerischen Berufen haupt-, neben- oder ehrenamtlich tätig sind. Darüber hinaus alle, die an einer Weiterbildung in den genannten Bereichen interessiert sind. In der Regel bringen die TN Vorkenntnisse im Bereich Zirkus und/oder Theater mit. Dies ist jedoch keine Voraussetzung für eine Anmeldung. 

ZEITLICHE GLIEDERUNG

Die Fortbildung gliedert sich in 19 Module über einen Zeitraum von zwei Jahren. Sie beinhaltet 14 Wochenenden plus 3 Module von 5 Tagen (Mittwochnachmitag bis Sonntag mittag ), 1 Modul von 7 Tagen (Sonntag bis Sonntag) und 1 Modul von 10 Tagen zum Abschluß  (Freitag bis Sonntag). Die Wochenenden beginnen am Freitag um 17.00 Uhr und enden am Sonntag um 15.00 Uhr. Kurszeiten sind am ersten Tag jeweils 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr, an den übrigen Tagen von 09.30 - 18.00 und an den abschließenden Sonntagen jeweils von 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Die Kurszeiten bei längeren Modulen sind entsprechend. Beginn des ersten Ausbildungsganges ist Oktober 2017

Wer zum Ende des ersten Jahres vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch macht erreicht 360 UE Stunden und erhält den zertifizierten Abschluss Zirkustrainer/in - Grundlagen.

Nach Abschluss der gesamten Fortbildung erreichen die TN 800 UE und den zertifizierten Abschluss Zirkustrainer/in - Vertiefung

Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18 Plätze.

RÄUMLICHKEITEN

Die Ausbildung findet in den Räumlichkeiten des Circus Abrax Kadabrax in Hamburg, Stadtteil Osdorf statt. Für den Unterricht stehen verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung: eine Turnhalle, ein Bewegungs- und Gymnastikraum im Bürgerhaus Bornheide und das Zirkuszelt. In den Pausen kann das wunderschöne Zirkuscafé in einem alten Zirkuswagen genutzt werden.

VERPFLEGUNG

Es ist geplant, dass den TeilnehmerInnen in der Mittagspause auf Wunsch ein günstiges, warmes Mittagessen im Bürgerhaus angeboten wird. Die Kosten hierfür sind nicht in den Kursgebühren enthalten. 

UNTERKUNFT

Auswärtige TeilnehmerInnen müssen sich selbst um eine Unterkunft sorgen. Wir werden versuchen im Rahmen unserer Möglichkeiten bei der Suche behilflich zu sein. Die TN erhalten bei Bedarf rechtzeitig vor Kursbeginn eine Liste von günstigen Unterkünften in guter Erreichbarkeit zum Kursort. Wer sich mit Schlafsack und Isomatte begnügt, kann in der Turnhalle übernachten.

ADRESSE
Circus Abrax Kadabrax, Bornheide 76, 22549 Hamburg

www.abraxkadabrax.de

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Linie 3, 21, 37
Haltestelle: Achtern Born (Kindermuseum)

Kursphasen und Termine

Die Weiterbildung ist in Hamburg als berufliche Weiterbidung gem § 15 HmbBUG 1 anerkannt. Weitere Information zur Anerkennung und zur Struktur der Weiterbildung hier :Anerkennung der Fortbildung

Download: Gesamtprogramm 2017 mit HG 4   als PDF

Kursphasen der Ausbildung können nach Rücksprache und bei freien Plätzen auch einzeln gebucht werden, ohne Teilnahme an der Gesamtausbildung

KOSTEN GRUNDAUSBILDUNG  HG 4 Beginn Oktober 2017

Kursgebühr für das 1.Jahr bei Sonderlündigung (Abschluß Zirkuspädagoge/in Grundlagen)                              Euro     2.580,--
Kursgebühr ermäßigt (Studenten, Arbeitslose etc.)                                                                                             Euro     2.360,--
 

Kursgebühr für beide Jahre (Abschluß Zirkuspädagoge/in Vertiefung)                                                                Euro     5.050,--
Kursgebühr ermäßigt (Studenten, Arbeitslose etc.)                                                                                             Euro     4.570,--

Zahlungsweise:

Zunächst ist eine Anmeldegebühr von 490,-- € zu entrichten und dann 11 monatlichen Raten von 190,-- €  (bei Ermäßigung 170.-€) für das 1.Jahr und 24 Raten von 190,--.€ (bei Ermäßigung 170.-€) für beide Jahre.

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Abhängig vom Bundesland, in dem die Teilnehmer ihren Wohnsitz haben, gibt es unterschiedliche Fördermöglichkeiten für eine berufsbegleitende Weiterbildung.

Bildungsprämie
Durch die Bildungsprämie für TN mit geringem Einkommen können bis zu 50% und max. 500.-€ der Kursgebühren erstattet werden. Näheres unter: www.bildungspraemie.info

Für Menschen aus Hamburg

HamburgerInnen können nach dem ESF-Programm "Weiterbildungsbonus" Fördermittel von bis zu 50 % und bis max. 750,-€ für berufsbegleitende Lehrgänge beantragen. Näheres unter: www.punkt-b.org
Sonstige Förderungen
Einen guten Überblick über weitere Fördermöglichkeiten zu berufsbegleitenden Weiterbildungen bietet die Seite: www.itb-net.de/weiterbildung/foerderung.htm
Im Rahmen unserer Möglichkeiten beraten wir Sie gerne.

ANMELDEBEDINGUNGEN

Nach Eingang der schriftlichen Anmeldung erhält der TN eine Bestätigung und die Ausbildungsvereinbarung. Nach Rücksendung der unterschriebenen Ausbildungsvereinbarung und Überweisung der  Anzahlung in Höhe von 310,-- Euro gilt der Platz als reserviert. Die Anmeldung ist verbindlich für die gesamte Ausbildung. Sollte ein TN bis 8 Wochen vor Ausbildungsbeginn zurücktreten wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,-- Euro einbehalten. Danach kann die Kursgebühr nur erstattet werden, wenn der Platz neu besetzt wird. Abmeldungen können nur schriftlich angenommen werden. Keine Haftung besteht für Schäden an Eigentum und Gesundheit. Die Unfallversicherung während des Kurses obliegt den TeilnehmerInnen.

Kursphasen Termine HG 3 + HG 4

Bild Internet Hamburg

Mit unserem Start der Weiterbildung in Hamburg im Oktober 2014 haben wir zunächst “nur” das erste Weiterbildungsjahr angeboten.

Mit Start der HG 4 wird die Weiterbildung 2-jährig angeboten mit der Möglichkeit, auch “nur” ein Jahr zu buchen.

Hier kann man sich das aktuelle Programm der Weiterbildung HG 4 mit Beginn Oktober 2017 als PDF herunterladen

___________________________________________________________________

Home    Freiburg    Hamburg    Mitarbeiter    Räumlichkeiten    Aufführungen    Aufbaufortbildung    Clownfortbildung    Regie    Kontakt    Struktur    Impressum    Einzelkurse    Anmeldung    Jojo-Shop    Jojo-Clowntheater    

 

Facebook

 Zentrum für Artistik und Theater

Englishe Flagge
neues Logo2_bearbeitet-5