FORTBILDUNG „CLOWN“  

Hier das digitale Programm (Seite 19 bis 23) zum Download

ALLGEMEINES

Diese Clown Fortbildung wird unter der Leitung von Bruno Zühlke angeboten. Es soll allen Interessierten einen vertieften Einblick in die Welt der Clowns geben. Im Vordergrund steht die Entdeckung und Entwicklung des eigenen Clowns. Ausgehend von den persönlichen Eigenarten jedes TN wird jede/r auf die Suche nach seinen komischen Seiten, seinem Clown gehen. Anhaltspunkte für diese Suche sind die eigene Sprache, die Art sich zu bewegen, die Stimme, die eigenen Fertigkeiten und Unfertigkeiten. Die TN lernen die wichtigsten Grundlagen des clownesken Spiel kennen und erfahren: Dabei steht der Umgang mit dem Scheitern als Basis für das Spiele des Clowns im Vordergrund. Weiter beschäftigen wir uns mit den Fragen: Was bedeutet es als Clown auf einer Bühne vor Publikum zu stehen? und : Wie kann ich Leute zum Lachen oder Weinen bringen? Die Antwort auf diese Fragen führt uns zu den Themen: authentisches Spiel, Wachheit und Präsens, sowie zu meiner eigenen Originalität, zu meinen komischen und tragischen Seiten. Die Basis für die Suche nach dem eigenen Clown ist die Improvisation. Die TN lernen die Grundlagen der Theaterimprovisation kennen. Die Arbeit an der eigenen Figur sowie Clown- und Slapsticktechniken bauen auf diese Erfahrung auf. Schließich mündet das Ganze in eine öffentliche Aufführung.

 

Clownbild

ZIELGRUPPE

Zielgruppen sind Menschen, die bereits erste Erfahrungen mit der Figur des Clowns gemacht haben. Die Inhalte der Fortbildung sind insbesondere dazu geeignet, diese in der eigenen künstlerischen und/oder pädagogisch/therapeutischen Arbeit anzuwenden. BewerberInnen, die bislang keine Clownfortbildung bei Bruno Zühlke besucht haben, werden vor einer Zusage zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

ZEITLICHE GLIEDERUNG

Die Fortbildung gliedert sich in 4 Module. Die ersten 3 Module dauern jeweils 4 Tage, das letzte Modul geht 9 Tage. Kurszeiten sind jeweils am ersten Tag 18.00 bis 21.00 Uhr, an allen anderen Tagen täglich von 9.15 -12.30 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr und am letzten Tag jeweils von 9.15 Uhr bis 12.30 Uhr. Insgesamt umfasst die Fortbildung 210 Ustd.

ANERKENNUNG DER FORTBILDUNG

Die TN erhalten am Ende ein Zertifikat mit den Inhalten der Fortbildung. Unser Institut erhielt als erste Einrichtung bundesweit das Zertifikat “Anerkanntes Weiterbildungsinstitut der Zirkuspädagogik”. Außerdem ist unser Fortbildungsinstitut vom Bundesverband der Theaterpädagogen in die Liste der empfohlenen Bildungsinstitute aufgenommen worden.

KURSLEITUNG

Bruno Zühlke , Assistenz: Maria Dunst

KURSORT

Oberspitzenbach bei Freiburg/Brsg

Abschluss Clown 2014 Internet

Die einzelnen Module

1. Modul: Das clowneske Spiel  (Mittwoch bis Sonntag) 18. April. bis 22. April 2018

Im ersten Clownkurs werden wir die Grundlagen des clownesken Spiels erforschen: Spielfreude, Präsens auf der Bühne, Wachheit und den Kontakt zum Publikum. Es wird uns die Frage beschäftigen: Wie kann ich als Clown die Leute zum Lachen oder Weinen bringen? Außerdem behandeln wir das Fiasko- oder den spielerischen Umgang mit dem Scheitern.

2. Modul: Der Clown und die Improvisation  (Mittwoch bis Sonntag) 06. bis 10. Juni 2018

Über die Improvisation entdeckt der Clown sich selbst und die Welt. Unvoreingenommen und offen begegnet er dem Leben. Wir lernen in diesem Modul die Grundlagen der clownesken Improvisation kennen. Sie öffnet uns die Türe zu immer neuen Ideen und Geschichten. Die freie Improvisation schafft uns Augenblicke der Kreativität.

3. Modul: Die clowneske Figur und das Objekt -  (Mittwoch bis Sonntag) 18. bis 22. Juli 2018

Schrittweise entwickeln wir über die eigene Bewegung unsere clowneske Figur. Wir finden heraus, welche Eigenarten sie hat, ihre Komik und ihre Tragik. Im Umgang mit den Objekten wird die Originalität der Figur noch deutlicher. Slapstick- und Clowntechniken erweitern unser Spielrepertoir.

4. Modul: Der Clown und die Bühne -  (Samstag bis Sonntag) 18. bis 26. August 2018

Die TN entwickeln während dieses Modules ein eigenes Clowntheaterprogramm, welches am Ende der Woche zur öffentlichen Aufführung gelangt. Von der Idee, über Improvisationen und Training bis hin zur einer Nummer/Szene werden alle Schritte gemeinsam erarbeitet. Solo-, Duo- und Gruppennummern werden Bestandteil der Aufführung sein.

Kursplätze maximal 12 Kursplätze

BELEGUNG EINZELNER MODULE: Sofern Kursplätze frei bleiben, können auch einzelne Module gebucht werden.

KOSTEN

Kursgebühr 1.850.-€ /ermäßigt 1.700.- €

Kursgebühr für Einzelmodule ( 4 - Tage Module):                 370.-€ / ermäßigt 330.-€ 

Kursgebühr für das Inszenierungsmodul ( 8 - Tage Modul):  720.-€ / ermäßigt 660.-€ 

Ratenzahlungen möglich. Eine Förderung durch die Bildungsprämie ist ebenfalls möglich. Damit können bis zu 500.-- € der Gebühren durch die Förderung übernommen werden. Rufen Sie uns bei weiteren Fragen gerne an, wir beraten Sie.

 

ZAHLUNGSWEISE

Zunächst ist eine Anzahlung von Euro 350.- € (bei Ermäßigung 150.- €) fällig und dann in 5 monatlichen Raten von Euro 300.- € (Beginn April 2017 bis einschließlich August 2017)

oder

eine einmalige Zahlung zu Beginn der Fortbildung in Höhe Euro 1.800.- € (bei Ermäßigung 1.650.- €) = Gesamtbetrag minus Rabatt von 50.- €. Die Kosten für Verpflegung und Unterkunft werden jeweils am Ende des Moduls abgerechnet.

VERPFLEGUNG

Auf Wunsch bieten wir eine Teil- oder Vollverpflegung für die TN: 20.- Euro für Vollverpflegung pro Tag

UNTERKUNFT

Wir bieten auf Wunsch eine einfache Unterkunft im Haus an: 10.- €uro pro Nacht oder Zelten; Campingbus etc. auf der Wiese: 5.- €uro pro Nacht. In der unmittelbaren Nachbarschaft gibt es auch Ferienwohnungen und ggf. Einzelzimmer. Wir helfen bei der Vermittlung. Preise auf Anfrage

ANMELDESCHLUSS

Die Auswahl der Gruppe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt Anfang 2018. Später eingehende Anmeldungen werden berücksichtigt, wenn noch Plätze frei sind.

Anmeldung

 

zurück an Anfang

caroline Kopie

Nächster Beginn April 2018 (Termine stehen weiter unten)

___________________________________________________________________

Home    Freiburg    Hamburg    Mitarbeiter    Räumlichkeiten    Aufführungen    Aufbaufortbildung    Clownfortbildung    Regie    Kontakt    Struktur    Impressum    Einzelkurse    Anmeldung    Jojo-Shop    Jojo-Clowntheater    

 

Facebook

 Zentrum für Artistik und Theater

Englishe Flagge
neues Logo2_bearbeitet-5